Haller Guldiner Geschenksmünze

Haller Guldiner

Er ist rund, attraktiv im Design, glänzt in dezentem Silber, hat einen Wert von 10 bzw. 50 Euro, ist zeitlich unbegrenzt einlösbar und bei Jung und Alt als Präsent gleichermaßen beliebt eben ein richtiger Star!

Café Lizette

Am steilen Langen Graben 7-8 verbirgt sich auf halbem Weg vom Unteren zum Oberen Stadtplatz ein kleines, aber umso gemütlicheres Lokal: Café@Lizette, benannt nach Besitzerin Lizette Zöschg.

Die gebürtige Südafrikanerin ist ob ihrer Liebe zu Tanz und Kunst in Hall in Tirol keine Unbekannte. So serviert die vierfache Mutter nun Traditionelles aus Tirol, aber wie es ihrem Naturell zur Neugierde entspricht, auch immer wieder Köstlichkeiten aus aller Herren Länder.

„Ich mag die Tiroler Küche sehr gerne, aber zwischendurch auch einmal etwas Exoterisches wie die Thai-Küche oder verschieden belegte Lasagne. Ein Café wollte ich immer schon betreiben und jetzt ist es schneller gegangen, als gedacht“, erfüllte sich Zöschg einen langgehegten Wunsch: „Als Mutter bin ich es gewöhnt, meine Familie täglich zu verwöhnen. Nach dem nun alle aus dem Gröbsten heraus sind, freue ich mich darauf meine Gäste zu verwöhnen. Bei mir im Café ist es wie zu Hause bei der Mama, das ist mein Konzept.“

Kontakt

Branche

Gastronomie - Cafe, Bar, Snacks

Name

Frau  Lizette Zöschg

Adresse

Oberer Stadtplatz 7-8 (Zugang Langer Graben), 6060 Hall in Tirol

Telefon

06602282811

Mobil


Fax / FB

 

E-Mail

lizzoeschg@gmail.com

Homepage

Öffnungszeiten

Montag-
Dienstag08:30 bis 12:30 und 16:00 bis 19:00
Mittwoch08:30 bis 12:30 und 16:00 bis 19:00
Donnerstag08:30 bis 12:30 und 16:00 bis 19:00
Freitag08:30 bis 12:30 und 17:00 bis 21:00
Samstag09:00 bis 14:00
Sonntag-
Café Lizette
Stadtmarketing Hall in Tirol

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Social Media

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Webdesign by Gerhard Flatscher, 2017